Max. 3 Stunden
Uhrzeit
Florenz, Piazzale degli Uffizi 6
Lage
Ganzjährig, von dienstags bis sonntags
Zeitraum

“Wer Florenz besucht kann nicht auf die Uffizien verzichten. Eine einzigartige Reise führt Sie durch die Jahrhunderte der Malerei und der Kunstgeschichte”.

Die Galerie der Uffizien, als Bürogebäude entstanden, ist ein Museum welches unglaublich reich an Meisterwerken ist. Seit 18. Oktober 2016 ist nun auch der neu angeordnete Saal von Sandro Botticelli zu besichtigen, der sich über dem ehemaligen Medicitheater befindet.Hier ist nun die grösste Gemäldesammlung Botticellis zusehen. Eine private Uffizienführung wird Ihnen dieses und noch viel mehr näherbringen.

ANZAHL DER TEILNEHMER  1-25
INKLUSIVE
Vorbestellung der Museen Staatlich geprüfte Stadtführer
NICHT INBEGRIFFEN
Preis der Vorbestellung und Eintrittskarten
PREIS 140 € pro Führung (1-25)

Kinder unter 18 Jahre sind in italienischen staatlichen Museen kostenlos, von 18 bis 25 Jahre kosten die Eintrittskarte die Hälfte. Die Vorbestellung muss jedoch für Gross und Klein bezahlt werden.

1

Treffpunkt

Nach absprache
2

Erste Tappe

Einführung in die Geschichte des Gebäudes und des Museums.
3

Zweite Tappe

Besprechung der Gemälde Cimabues, Giottos, Piero della Francesca, Filippo Lippi, Botticelli, Leonardo da Vinci, die Tribüne, Michelangelo und einige Familienmitglieder der Medicis.
4

Dritte Tappe

Terasse der Uffizien mit dem atemberaubenden Panorama und anschliessend Raphael.
5

Ende der Führung

Die Uffizien werden im Jahr 1560 von Cosimo I. de Medici in Auftrag gegeben. Der Auftrag ging an Giorgio Vasari, der mit dem Bürogebäude sein Meisterwerk baute. Im ersten Stock befand sich u.a. das Medicitheater und im zweiten Stock wurden die Galerie der Uffizien als Galerie angelegt und war von Anfang an besichtbar. Zwanzig Jahre später wird dann Bernardo Buontalenti von Cosimos I.Sohn, Franceso I beauftragt die Tribϋne bzw. die Schatzkammer, zubauen. Hier bewahrte Francesco die Gemälde, Skulpturen und all das auf, was für ihn einen besonderen Wert hatte und hier entstand de facto das erste universale Museum Europas. Dieser kleine achteckige Raum ist nun restauriert worden und die sechstausend Perlmutt Muscheln leuchten wieder wie einst. Eine Uffizien Führung gibt Ihnen einen Überblick über die Gemäldesammlung, die sich mittlerweile über zwei Stockwerke erstreckt. Alle berühmten Maler sind vertreten, um nur einige zunennen: Giotto, Filippo Lippi, Sandro Botticelli mit seinem Frühling und seiner berühmten Venus, Michelangelos Tondo Doni, Raphaels Medici Papst, Leo X., Leonardo da Vinci und Caravaggio. Kurz um das Beste der Uffizien! Die Führung der Uffizien Galerie kann auch auf Kinder und Familien zugeschnitten werden, so dass die deutsche Führung ein Genuss für Gross und Klein sein wird.