Max. 3 Stunden
Uhrzeit
6+
Age empfohlen
Florenz, Via Ricasoli 58/60
Lage
Ganzjährig, von dienstags bis sonntags
Zeitraum

Auf den Spuren von Michelangelos David. Das berϋhmteste Werk der Galerie der Akademie ist Michelangelos David.
Michelangelo kommt am 6. März 1475 in Caprese (Arezzo) zur Welt und stirbt am 18 Februar 1564 in Rom. Sein Leben war der Bildhauerei gewidmet, die Michelangelo ϋber die Malerei stellte. Mit einer Privatführung entdecken Sie warum Michelangelos David sich in der Galerie der Akademie befindet und wo der David höchstwahrscheinlich stehen sollte!
Die Galerie der Akademie ist nicht nur wegen Michelangelos David bekannt sondern auch weil sich hier seine unvollendeten Sklaven befinden. Diese unglaublichen Blöcke erlauben die immense Kraft zu verstehen die Michelangelo in seine Werke übertragen hat. Michelangelos Werke verbergen noch heute soviele Geheimnisse in sich!

ANZAHL DER TEILNEHMER  1-25
INKLUSIVE
Vorbestellung der Museen Staatlich geprüfte Stadtführer
NICHT INBEGRIFFEN
Preis der Vorbestellung und Eintrittskarten
PREIS 140 € pro Führung  (1-25)

Kinder unter 18 Jahre sind in italienischen staatlichen Museen kostenlos, von 18 bis 25 Jahre kosten die Eintrittskarte die Hälfte. Die Vorbestellung muss jedoch für Gross und Klein bezahlt werden.

1

Treffpunkt

Nach absprache
2

Erste Tappe

Einführung in die Geschichte des Gebäudes und des Museums.
3

Zweite Tappe

Besprechung des David Michelangelos
4

Dritte Tappe

Erklärung der Sklaven.
5

Ende der Führung

Michelangelo kommt am 6. März 1475 in Caprese (Arezzo) zur Welt und stirbt am 18 Februar 1564 in Rom und er liegt in Florenz, in der Kirche Santa Croce begraben.

Sein Leben war der Bildhauerei gewidmet, die Michelangelo ϋber die Malerei stellte.und seine Werke erzählen noch heute Michelangelos Leben.Michelangelo schlug den David aus einem einzugen Marmorblock.Der David kam im Jahr 1873 in die Galerie der Akademie, welche die erste Akademie der Malerei in Europa ist und wurde von Cosimo I. in der Kirche SS.Annunziata gegründet. Im Jahr 1784 entschloss dann der Groβherzog Pietro Leopoldo die verschiedenen florentinischen Zeichenschulen in einer einzigen Akademie zusammen zufassen und der Sitz der Galerie der Akademie wurde in einem ehemaligen Krankenhaus, das Krankenhaus des Hl. Mattäus, festgelegt.

Mit einer Privatführung entdecken Sie warum Michelangelos David sich in der Galerie der Akademie befindet und wo der David höchstwahrscheinlich stehen sollte! Die Galerie der Akademie ist nicht nur wegen Michelangelos David bekannt sondern auch weil sich hier seine unvollendeten Sklaven befinden. Diese unglaublichen Blöcke erlauben die immense Kraft zu verstehen die Michelangelo in seine Werke übertragen hat. Michelangelos Werke verbergen noch heute soviele Geheimnisse in sich! Buchen Sie eine kombinierte Führung: Die Galerie der Akademia und die Galerie der Uffizien.Geniessen Sie mit mir eine Führung auf den Spuren Michelangelos.